Schnellfinder Projekte

CARE-Luxemburg Projekte in Asien

Viele südostasiatische Länder haben in den letzten Jahren eine starke wirtschaftliche Entwicklung vollzogen und ihre Lebensstandards verbessert. In den ländlichen Gebieten leben die Menschen aber immer noch in Armut und leiden unter mangelnder Gesundheitsversorgung, unzureichender Bildung, Analphabetismus, Krankheiten und fehlender Infrastruktur. Viele asiatische Länder sind zudem in regelmäßigen Abständen von Überschwemmungen, Taifunen und Dürren betroffen, welche die Lebensgrundlage der Bewohner zerstören. Die Schwerpunkte der Arbeit von CARE Luxemburg in Asien sind Katastrophenprävention sowie der Kampf gegen die hohe Sterblichkeit von Müttern und Kindern bei der Geburt und die Unterernährung von Kindern.

CARE Luxemburg: Katastrophenprävention und Kampf gegen Armut und Müttersterblichkeit

Um sich besser auf kommende Naturkatastrophen vorbereiten zu können, organisiert CARE Schulungen für Einwohner und Regierungsbeamte. Fluchtpläne werden erstellt und die richtigen Verhaltensweisen im Katastrophenfall eingeübt.

In zahlreichen Ländern der Region unterstützt CARE jene Menschen, die durch die Naturgewalten alles verloren haben, beim Wiederaufbau ihrer Gemeinden.

In vielen entlegenen Regionen bleiben Bauern vom Anbau weniger Produkte abhängig, die schon bei kleinen klimatischen oder wetterbedingten Einflüssen nicht mehr ausreichen, um die eigene Familie durch das Jahr zu bringen. Die Folge sind Unterernährungsraten bei Kleinkindern, wie beispielsweise in Laos von bis zu 60 %. CARE hilft ihnen die Ernte zu verbessern und das daraus erzielte Einkommen über den Aufbau von Kooperativen zu erhöhen. Zudem erarbeitet CARE vor allem mit Frauengruppen alternative Einkommensmöglichkeiten.

Gerade in den besonders armen Regionen Asiens, ist die Geburt für Mütter und Kinder noch ein Lotteriespiel. In Laos liegt die Wahrscheinlichkeit dass ein Kind bei oder kurz nach der Geburt stirbt bei fast 1:10. Eine von 17 Frauen in Laos stirbt bei der Geburt eines Kindes. Wie auch in anderen Regionen hat sich CARE Luxemburg daher auf die Ausbildung von Hebammen, die sexuelle Aufklärung und die Ausstattung von Geburtskliniken spezialisiert.

Nach oben

 
Ihre Spende kommt an.
Jetzt spenden

CARE eNews abonnieren:

Abschicken!
 
Share |

 

© Copyright 2009 CARE Deutschland-Luxemburg e.V.