Schnellfinder Projekte

Hilfe für Binnenflüchtlinge im Nordwesten Pakistans


Projektdaten

Land/Region: Pakistan/North-West-Frontier Province
Kurzbeschreibung: Nothilfe für intern Vertriebene (Verteilung von Hilfsgütern, Errichtung mobiler Kliniken)
Finanziert durch: CARE Deutschland-Luxemburg    
Lokaler Partner: CARE International Pakistan
Laufzeit: Juni 2009 – September 2009 

Viele Flüchtlinge müssen in notdürftig errichteten Unterkünften ausharren (Foto: CARE/Yusafzai)
Viele Flüchtlinge müssen in notdürftig errichteten Unterkünften ausharren (Foto: CARE/Yusafzai)

Seit Ende April 2009 sind beinahe drei Millionen Menschen aus der nordwestlichen Provinz Pakistans auf der Flucht vor Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Taliban. Sie sind größtenteils nur mit dem Notwendigsten geflüchtet und suchen Unterschlupf bei Familie, Freunden oder in Flüchtlingslagern. Aber auch die Gastfamilien sind arm und können die zusätzliche Versorgungslast kaum bewältigen. Die Aufnahme von Flüchtlingen erschwert ihre Situation, vor allem für Kinder und stillende Mütter.

Das Ausmaß der Flüchtlingswelle übertrifft die Kapazitäten der Vereinten Nationen, der pakistanischen Regierung und von Hilfsorganisationen wie CARE. Die Vorratslager sind fast leer, es fehlt an allem.

Wie hilft CARE?

CARE Deutschland-Luxemburg hat bereits 30.000 Euro Soforthilfe bereitgestellt. So konnten 200 Familien mit Zelten, Küchenutensilien und Moskitonetzen versorgt werden. Insgesamt 1.400 Vertriebenen soll nun geholfen werden, indem sie und die sie beherbergenden Familien wichtige Hilfsgüter, wie Moskitonetze, Hygiene- und Küchensets, Wasserkanister, Insektenschutz, Schlafmatten und Schals für Frauen, erhalten. Doch um die Flüchtlinge auch in den kommenden Monaten während der Regenzeit und ab Oktober dann bei Wintereinbruch versorgen zu können, wird dringend mehr Hilfe benötigt.

Nach oben

 
Ihre Spende kommt an.
Jetzt spenden

CARE eNews abonnieren:

Abschicken!

Projektbetreuung

Bild von Wolfgang Tyderle.

Wolfgang Tyderle
 tyderle[at]care.de

Medieninformationen zu Pakistan

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe in Pakistan könnten starke Monsunregen die Menschen in der Region erneut gefährden. (Foto: CARE/Page)

Pakistan: Erneut Millionen Menschen in der Monsunzeit gefährdet

29.07.2011. 

Gelder für Wiederaufbau und Katastrophenvorsorge fehlen / CARE-Hilfe erreicht über eine Million Menschen

Sabine Wilke

» weiter
Ein halbes Jahr nach der Flutkatastrophe in Pakistan sind die Auswirkungen immer noch verheerend. (Foto: CARE/Schwarz)

CARE: Pakistanhilfe hoffnungslos unterfinanziert

26.01.2011. 

„Es geht voran, aber viel zu langsam“

» weiter
Nova Friburgo wurde von der Flut besonders hart getroffen. Insgesamt wird mit rund 25.000 Obdachlosen gerechnet. (Foto: CARE/Menezes)

CARE Fonds für Katastrophenhilfe in Brasilien

24.01.2011. 

CARE Deutschland unterstützt Nothilfe in Brasilien mit 25.000 Euro

Johanna Mitscherlich

» weiter
In manchen Gegenden, so wie hier in Sindh, steht das Wasser noch immer. Foto: CARE/Thomas Schwarz

Pakistan: 100 Tage nach der Flut

28.10.2010. 

„Die Katastrophe ist längst nicht vorbei“

Sandra Bulling

» weiter
In vielen Teilen Pakistans steht das Wasser noch immer. Foto: CARE/Thomas Schwarz

Pakistan: 100 Tage nach der Flut

28.10.2010. 

„Die Katastrophe ist längst nicht vorbei“

Sandra Bulling

» weiter
Heftige Monsunregen haben in den letzten zwei Monaten weite Teile Pakistans überschwemmt (Foto: CARE)

Pakistan: CARE begrüßt Aufstockung der Hilfe durch die Bundesregierung

20.09.2010. 

Markmiller: „Unabhängige Organisationen garantieren Hilfe“

Thomas Schwarz

» weiter
Kinder vor einem Zelt in Pakistan (Foto: CARE/Gressmann)

CARE zum Weltbildungstag: Zwei Millionen Kinder in Pakistan verpassen Schulbeginn

07.09.2010. 

CARE renoviert Schulen und plant psychologische Unterstützung betroffener Kinder

Sandra Bulling

» weiter
Kinder sind von den Überschwemmungen besonders betroffen. Sie leider unter Hautkrankheiten, Durchfall und Hunger. Foto: CARE/Underdown

CARE arbeitet weiter in Pakistan

27.08.2010. 

Hilfe läuft trotz Sicherheitsbedrohungen weiter

Sandra Bulling

» weiter
CARE feiert in Deutschland seinen 30ten Geburtstag. Wie zuletzt in Pakistan sind die CARE-Helfer dort im Einsatz, wo die Not am größten ist (Foto: CARE)

CARE in Deutschland: 30 Jahre aktiv in Entwicklungsländern

26.08.2010. 

Gründung vor 30 Jahren / CARE sucht Mitglieder für Spenderbeirat

Sandra Bulling

» weiter
Aktion Deutschland Hilft konnte dank Spenden seine Hilfe ausweiten, aber die Fluten bringen weiterhin Zerstörung und Krankheiten (Foto: CARE/Rauf)

Aktion Deutschland Hilft begrüßt verstärktes Engagement

24.08.2010. 

CARE-Mitarbeiter aus Pakistan zurück

 

CARE / Aktion Deutschland Hilft

» weiter
Tag für Tag vor Ort für Menschen in Not. CARE-Helferin Anne Larrass in Haiti (Foto: CARE/Wilke)

19. August: Tag der humanitären Hilfe

18.08.2010. 

Helfer zunehmend gefährdet / Medienkit mit Grafik, O-Tönen und Interviewpartnern

Sabine Wilke

» weiter
Besonders Kinder wie der sechs Monate alte Tayyab brauchen dringend Nahrung und sauberes Trinkwasser (Foto: CARE/Underdown)

CARE: „Pakistan steht vor einer Hungerkrise“

16.08.2010. 

Nahrung und Medizin am dringendsten gebraucht / Hautkrankheiten nehmen zu

Sabine Wilke

» weiter
Eine Mutter mit ihren Kindern in Multan in der Provinz Punjab. Hier fehlen vor allem Zelte (Foto: CARE/Schwarz)

Pakistan: CARE plant, 100.000 Menschen zu erreichen

13.08.2010. 

Scharrenbroich: "Unsere Hilfe kommt an" / Deutscher Interviewpartner in Pakistan

Sandra Bulling

» weiter
Pakistan Hilfskonvoi für die Menschen auf der Flucht vor der Flut (Foto: CARE)

Pakistanflut: CARE versorgt 3.000 Menschen durch mobile Kliniken

04.08.2010. 

Nothilfeartikel unterwegs nach Khyber Pakhtunkhwa

Sandra Bulling

» weiter
Hunderttausende Menschen haben all ihren Besitz in den Fluten verloren. Foto: REUTERS_Adrees Latif; courtesy www.alertnet.org

CARE in Pakistan: 75.000 Soforthilfe aus Luxemburg

02.08.2010. 

Zelte, Kleidung, Moskitonetze werden verteilt, mobile Kliniken versorgen Verletzte

 

Sandra Bulling

» weiter
Hunderttausende Menschen in Pakistan haben all ihren Besitz verloren. Foto: REUTERS_Adrees Latif; courtesy www.alertnet.org

Pakistan: CARE startet Nothilfe

02.08.2010. 

Zelte, Kleidung, Moskitonetze werden verteilt, mobile Kliniken versorgen Verletzte

Sandra Bulling

» weiter

G8-Gipfel: CARE fordert stärkere Beteiligung und Mitsprache für Entwicklungsländer

06.07.2009. 

Scharrenbroich: Partnerschaft bedeutet mehr als nur ein paar zusätzliche Stühle am Verhandlungstisch

Thomas Schwarz

» weiter
Mit fünf Kindern auf der Flucht: eine pakistanische Frau (Foto: CARE/Yusufzai)

CARE: Pakistanisches Flüchtlingsdrama beispiellos

18.06.2009. 

Scharrenbroich: Kampf gegen Terroristen mit militärischen Mitteln alleine nicht zu gewinnen

Thomas Schwarz

» weiter
Vater mit Tochter in Pakistan. Foto: CARE/Thomas Schwarz

“Humanitäres Desaster in Pakistan”

02.06.2009. 

Schwarz: “Hilfe kommt viel zu langsam und ist viel zu wenig” / Drei Millionen Vertriebene

Sandra Bulling

» weiter
Vater mit Tochter in Pakistan. Foto: CARE/Thomas Schwarz

“Humanitäres Desaster in Pakistan”

02.06.2009. 

Schwarz: “Hilfe kommt viel zu langsam und ist viel zu wenig” / Drei Millionen Vertriebene

Sandra Bulling

» weiter
Kinder im Flüchtlingslager Mardan, 50 Kilometer südwestlich von Peshawar (Foto: CARE/Jalal)

Jamann: "Flüchtlingswelle in Pakistan ein Eklat"

19.05.2009. 

CARE hilft mit Zelten, Küchenutensilien, Plastikmatten und Moskitonetzen / Pressesprecher unterwegs nach Pakistan

Sandra Bulling

» weiter
Vater mit seinen drei Kindern in einer behelfsmäßigen Unterkunft (Foto: CARE/Schwarz)

Pakistan: Traumatische Erlebnisse für Frauen und Kinder

13.05.2009. 

Flucht oft nur mit den Kleidern am Leib / CARE hilft 1.000 Familien

Frédéric Haupert

» weiter
Familie vor Notunterkunft

Erdbeben Pakistan: Lebensmittel, Wasser, Decken benötigt

30.10.2008. 

CARE leistet Nothilfe in der betroffenen Region

Sandra Bulling

» weiter
Ein Junge geht durch das hüft-hohe Wasser.

CARE appelliert: „Mehr Hilfe für Flutopfer in Asien dringend notwendig“

10.08.2007. 

Vorsitzender Scharrenbroich: „Mit dem Ende der Fluten wird die schwere Aufbauarbeit beginnen“

Thomas Schwarz

» weiter
Familie schützt sich mit einem Teppich vor der Sonne.

20.000 Euro für Betroffene der Überschwemmungen in Pakistan

06.07.2007. 

CARE verteilt Überlebenspakete/ Jamann: „Auch Heuschreckenschwärme sind mögliche Gefahr“

Sandra Bulling

» weiter
CARE-Vorsitzender Heribert Scharrenbroich in einer Schulklasse.

CARE-Bilanz ein Jahr nach dem Pakistanbeben 2005: Noch weitere fünf Jahre

06.10.2006. 

Scharrenbroich: „Jetzt langfristige Hilfe nötig“ / CARE in schwierigen Bergregionen aktiv

 

» weiter
Zwei Mädchen in Äthiopien

CARE International Deutschland: Spendeneinnahmen mehr als verdoppelt

06.06.2006. 

Jahresbericht 2005 vorgelegt — Schatzmeister Schlachtenberger: „Effizienz gesteigert, Verwaltungskosten gesenkt“ — 60 Jahre CARE-Paket

Thomas Schwarz

» weiter
Kind mit einem Wasserkanister.

Wintereinbruch im Himalaya

04.01.2006. 

Der Winter ist im Erdbebengebiet Pakistans eingetroffen. Schnee, Eis und Erdrutsche behindern die Hilfslieferungen.

Sandra Bulling

» weiter
Ein junger Mann in Biari steht vor den Trümmern seines Hauses.

„Nicht erst in zwei Wochen: Jetzt ist Zeit, Winterunterkünfte zu bauen!“

21.12.2005. 

Thomas Schwarz, Pressesprecher von CARE International Deutschland, ist heute aus dem Erdbebengebiet Pakistans zurückgekehrt. Als Medienkoordinator für „Aktion Deutschland Hilft“ (ADH) hat Schwarz mehrere Tage das Allai-Tal in der Provinz Battagram besucht.

Sandra Bulling

» weiter
Bild von Thomas Schwarz.

ADH-Medienkoordinator Thomas Schwarz in Pakistan

07.12.2005. 

Ab dem 13. Dezember ist Thomas Schwarz, Pressesprecher von CARE International Deutschland, als Medienkoordinator von ADH in Pakistan vor Ort. Er steht für Interviews zur Verfügung.

Sandra Bulling

» weiter

CARE: Winterhilfe Pakistan muss dringend erhöht werden

29.11.2005. 

Vorsitzender Heribert Scharrenbroich: “Lasst uns Wärme nach Pakistan bringen!“ Verfügbare Mittel reichen nicht aus, alle zu retten, die gerettet werden könnten. Vor allem Kinder und alte Menschen sind vom Kältetod bedroht.

Thomas Schwarz

» weiter

Pakistan benötigt deutlich mehr Unterstützung

31.10.2005. 

CARE-Vorsitzender Scharrenbroich: „Private Spender mögen bitte in ihrer Hilfe nicht nachlassen.“ – Die Menschen müssen vor dem Erfrieren bewahrt werden.

Thomas Schwarz

» weiter

Erste Hilfe für Pakistan: CARE International Deutschland stellt 50.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung

10.10.2005. 

Arbeit vor Ort mit internationalen Partnern. Hilfsbedarf für Millionen Menschen bislang schwer einzuschätzen. Regen erschwert die Rettungsarbeiten zusätzlich.

Thomas Schwarz

» weiter

Erdbeben in Südasien: Möglicherweise 30.000 Tote und mehr als 40.000 Verletzte

09.10.2005. 

CARE International Deutschland schließt sich einem Spendenaufruf der „Aktion Deutschland hilft“ an – Internationale CARE-Mitarbeiter sind auf dem Weg in die Region.

Thomas Schwarz

» weiter

Aktuelle Meldung zu Pakistan

Generalsekretär Dr. Anton Markmiller besuchte das Flüchtlingslager Dadaab im vergangenen Jahr. (Foto: CARE/Wilke)

Wasser: Zu wenig, manchmal zu viel

21.03.2012. 

Dr. Anton Markmiller, Generalsekretär von CARE Deutschland-Luxemburg, spricht im Interview über die Rolle von sauberem Wasser nach Katastrophen und wie CARE den betroffenen Menschen hilft.

» weiter
Pakistan: Frauen bauen in "Cash-for-Work"-Programmen Straßen wieder auf. (Foto: CARE/ Page)

Vergessene Katastrophen, stille Hilfe

01.02.2012. 

Der 'CNN-Effekt' bedeutet: Ohne Bilder keine Gelder

Bettina Wienke

» weiter
Die Fluten zerstören Felder, Häuser und ganze Dörfer. Viele Menschen müssen vor den Wassermassen fliehen. (Foto: CARE/Alexopolous)

Pakistan: Ein weiteres Jahr, eine weitere Flut

16.09.2011. 

Neue Flut bedroht mehr als fünf Millionen Menschen

CARE International

» weiter
Ob Haiti, Pakistan, Japan oder jetzt am Horn von Afrika: CARE unterstützt Menschen, die häufig alles verloren haben. (CARE/Holt)

Große Katastrophen – großer Einsatz

28.07.2011. 

Pakistan, Haiti, Japan, Elfenbeinküste, Horn von Afrika: Nothilfe von CARE in der ersten Jahreshälfte 2011

 

Johanna Mitscherlich

» weiter
Viele Menschen haben bei der Flutkatastrophe vor einem Jahr alles verloren. CARE verteilt deswegen Zelte und baut Unterkünfte. (Foto: CARE/Schwarz)

Pakistan: Wie CARE geholfen hat und immer noch hilft

28.07.2011. 

Lesen Sie hier Zahlen und Fakten zur CARE-Hilfe in Pakistan seit der Flutkatastrophe vor einem Jahr

CARE International

» weiter
Auch das Haus der Witwe Talimana riss das Wasser mit sich. CARE hilft ihr mit Mietunterstützung, Nahrungsmitteln und einer Winterausrüstung. (Foto: CARE/Sadiq)

Miete, Schals und Weizenmehl

21.01.2011. 

Sechs Monate nach der Flutkatastrophe: Wie CARE einer Witwe in Pakistan über den Winter hilft

CARE International

» weiter
Vor allem Kinder müssen im Camp Meero Khan medizinisch betreut werden. Sie sind besonders von Krankheiten bedroht. (Foto: CARE/Sadiq)

Medizin für Meero Khan – Einblicke in ein pakistanisches Flüchtlingscamp

20.01.2011. 

Auch fast sechs Monate nach der Flut ist Pakistan noch schwer von der Katastrophe gezeichnet

CARE International

» weiter
Ein Mädchen in der Provinz Sindh, wo das Wasser immer noch steht (Foto: CARE/Schwarz)

Pakistan: Jede Hilfe zählt

04.11.2010. 

Mehr als drei Monate nach dem Hochwasser gibt es noch viel zu tun

Danh Quy Nguyen

» weiter
Rajab (vorne im Bild) steht mitten im Hochwasser, welches noch immer sein Dorf bedeckt und welches sein Haus zerstört hat. Foto: CARE/Tabinda Sadiq

Kein Haus für Rajab

28.10.2010. 

Pakistan nach dem Albtraum: Jetzt bauen die Betroffenen mit Unterstützung von CARE ein neues Leben auf.

Tabinda Sadiq

» weiter
Ein junges Mädchen in Nowshera, Pakistan wartet vor einer mobilen Klinik (Foto: CARE/Kotsatos)

Pakistan: Mit dem Wasser kam die Not

23.09.2010. 

Chronologie der Flutkatastrophe und der CARE-Nothilfe

Sabine Wilke

» weiter
Ein Mädchen im Dorf Kalan vor ihrem Zelt (Foto: CARE/Gressmann)

Stimmen aus Pakistan

14.09.2010. 

Authentisch und aktuell: Zwei Augenzeugenberichte über die Lage in Pakistan und die Nothilfe von CARE

Sabine Wilke

» weiter
Wolfgang Gressmann ist derzeit für CARE in Pakistan (Foto: CARE/Wilke)

Stimmen aus Pakistan

31.08.2010. 

Authentisch und aktuell: Zwei Augenzeugenberichte über die Lage in Pakistan und die Nothilfe von CARE

Sabine Wilke

» weiter
Für tausende Menschen in Pakistan sind Zelte jetzt Ersatz für ihre zerstörten Häuser (Foto: CARE/Gressmann)

Pakistan: Die Hilfe kommt an

30.08.2010. 

Mobile Kliniken, Zelte, Nahrungsmittel, sanitäre Einrichtungen – alles wird dringend gebraucht

Sabine Wilke

» weiter
Für tausende Menschen in Pakistan sind Zelte jetzt Ersatz für ihre zerstörten Häuser (Foto: CARE/Gressmann)

Pakistan: Die Hilfe kommt an

30.08.2010. 

Mobile Kliniken, Zelte, Nahrungsmittel, sanitäre Einrichtungen – alles wird dringend gebraucht

Sabine Wilke

» weiter
Im Swat-Tal hat CARE Zelte errichtet und hilft mit mobilen Kliniken und Hilfsgütern (Foto: CARE)

Flutkatastrophe in Pakistan

23.08.2010. 

Fragen und Antworten zur Nothilfe und Spenden

Sabine Wilke

» weiter
Mobile Medizin: CARE fährt mit Kliniken und Ärzten in die betroffenen Regionen

„Die Hilfe kommt an, aber noch ist es nicht genug“

20.08.2010. 

Interview mit Waleed Rauf, Länderdirektor von CARE Pakistan

Thomas Schwarz

» weiter
Mobile Medizin: CARE fährt mit Kliniken und Ärzten in die betroffenen Regionen

„Die Hilfe kommt an, aber noch ist es nicht genug“

20.08.2010. 

Interview mit Waleed Rauf, Länderdirektor von CARE Pakistan

Thomas Schwarz

» weiter
Im Swat-Tal begann die Verteilung von Hilfsgütern unmittelbar nach Beginn der Fluten (Foto: CARE)

Flutkatastrophe in Pakistan

20.08.2010. 

Fragen und Antworten zur Nothilfe und Spenden

Sabine Wilke

» weiter
Wird Mutter inmitten der verheerenden Flutkatastrophe, die Pakistan gerade heimsucht: die 20jährige Balquis (Foto: CARE/Schwarz)

Pakistan: Acht Monate und ein paar Tage vielleicht

17.08.2010. 

Balqis ist schwanger und bittet um Hilfe für ihr ungeborenes Kind / Video aus Punjab, Südpakistan

Thomas Schwarz

» weiter
Die Regenzeit brachte in diesem Sommer verheerende Fluten in Pakistan, wie hier in Nowshera (Foto: CARE/Schwarz)

"Haben wir dafür gebetet?"

11.08.2010. 

Ein CARE-Mitarbeiter schildert, wie plötzlich die Fluten über Pakistan hereinbrachen

Jamshed Naseer

» weiter
Die Regenzeit brachte in diesem Sommer verheerende Fluten in Pakistan, wie hier in Nowshera (Foto: CARE/Schwarz)

"Haben wir dafür gebetet?"

11.08.2010. 

Ein CARE-Mitarbeiter schildert, wie plötzlich die Fluten über Pakistan hereinbrachen

Jamshed Naseer

» weiter
In Nowshehra ist die Lage besonders kritisch. CARE hat hier bereits Hilfsgüter verteilt (Foto: CARE/SSTD)

"Ich habe alles verloren"

09.08.2010. 

CARE-Mitarbeiter und lokale Partnerorganisationen berichten von der Lage vor Ort

CARE International

» weiter
In Nowshehra ist die Lage besonders kritisch. CARE hat hier bereits Hilfsgüter verteilt (Foto: CARE/SSTD)

"Ich habe alles verloren"

09.08.2010. 

CARE-Mitarbeiter und lokale Partnerorganisationen berichten von der Lage vor Ort

CARE International

» weiter
Ein Mann flüchtet mit seinem Kind auf dem Arm vor den Fluten. Foto: REUTERS/Adrees Latif; courtesy www.alertnet.org

Überflutungen in Pakistan

02.08.2010. 

CARE verteilt Zelte, Kleidung, Moskitonetze

Sandra Bulling

» weiter
Ein Mann flüchtet mit seinem Kind auf dem Arm vor den Fluten. Foto: REUTERS/Adrees Latif; courtesy www.alertnet.org

Überflutungen in Pakistan

02.08.2010. 

CARE verteilt Zelte, Kleidung, Moskitonetze

Sandra Bulling

» weiter
Zwei Schwestern in einem Flüchtlingslager in Mardan (Foto: CARE/Schwarz)

Pakistan: Endlich zurück zum Alltag

03.11.2009. 

CARE baut Zelte zum Lernen und schickt mobile Gesundheitsteams ins Swat-Tal und nach Buner

Sabine Wilke

» weiter
Frau in Sri Lanka im Flüchtlingslager,

Millionen Gesichter hinter den Zahlen

28.07.2009. 

Rückblick: Humanitäre Einsätze von CARE in der ersten Jahreshälfte 2009

Sabine Wilke

» weiter
Frau in Sri Lanka im Flüchtlingslager,

Millionen Gesichter hinter den Zahlen

28.07.2009. 

Rückblick: Humanitäre Einsätze von CARE in der ersten Jahreshälfte 2009

Sabine Wilke

» weiter
Viele Flüchtlinge haben seit Wochen keine medizinische Versorgung erhalten (Foto: CARE/Yusufzai)

Pakistan: Medizin für die sichtbaren Wunden

30.06.2009. 

In neu errichteten Kliniken versorgt CARE Flüchtlinge und Familien, die Geflohene bei sich aufnehmen

Rick Perera, CARE International

» weiter
Viele Flüchtlinge haben seit Wochen keine medizinische Versorgung erhalten (Foto: CARE/Yusufzai)

Pakistan: Medizin für die sichtbaren Wunden

30.06.2009. 

In neu errichteten Kliniken versorgt CARE Flüchtlinge und Familien, die Geflohene bei sich aufnehmen

Rick Perera, CARE International

» weiter
Sudanesische Kinder in einem Flüchtlingslager (Foto: CARE/Schwarz)

Mit dem Rücken zur Wand

19.06.2009. 

Online-Dossier zum Weltflüchtlingstag

Sabine Wilke

» weiter
"Wir wollen einfach wieder nach Hause", sagt Khan Zada, der Vater von drei "Wir wollen einfach wieder nach Hause", sagt Khan Zada, der Vater von drei Kindern (Foto: CARE/Schwarz)

47 Grad Hitze und kein Weg zurück

27.05.2009. 

Vor Ort: Pressesprecher berichtet im CARE-Blog aus Pakistan / katastrophale Zustände in den Flüchtlingslagern

Sabine Wilke

» weiter
Die Verteilung hat begonnen, aber es wird noch viel mehr Hilfe benötigt (Foto: CARE/Helal)

Ein Funken Hoffnung

22.05.2009. 

Mitarbeiter von CARE Pakistan beobachtet Verteilung von Hilfsgütern

Ashfaq Yusufzai, CARE Pakistan

» weiter
Flüchtlingscamp in Pakistan (Foto: CARE/Yusafzai)

"Wir schämen uns so"

18.05.2009. 

Berichte aus einem Flüchtlingscamp in Pakistan

Yusufzai Ashfaq, CARE Pakistan

» weiter
Kinder sitzen in Decken gehüllt auf dem Boden

Wenn der Boden unter den Füßen wegbricht

30.10.2008. 

Augenzeugenbericht aus der Erdbebenregion Pakistan

Hasan Mazumdar (bearbeitet von Marion Michels)

» weiter

Aktionen / Events zu Pakistan

Saarländisches Staatstheater hilft Pakistan

07.10.2010. 

Insgesamt 2000 Euro Spenden fließen an CARE

» weiter

Street Soccer Turnier im Berliner YAAM

07.09.2010. 

Für Pakistan: Am 11. September findet ein Benefiz-Street Soccer Turnier im Berliner Club YAAM statt.

» weiter
CARE zu Gast bei der Berliner Schaubühne: Auf Initiative von Sasha Waltz und Guests informierte CARE über die Nothilfe in Pakistan (Fotos: CARE/Tith)

Künstler unterstützen Pakistan

03.09.2010. 

Udo Lindenberg und Sasha Waltz engagieren sich auf der Bühne und auf hoher See für CARE

Sabine Wilke

» weiter
Logo Backwerk

Backwerk unterstützt CARE

12.11.2008. 

Charity-Aktion für Erdbebenopfer in Pakistan

Marion Michels

» weiter
 
Share |

 

© Copyright 2009 CARE Deutschland-Luxemburg e.V.