Nothilfe nach Ketsana

Projektdaten


Land/Region: Laos/ Provinz Sekong
Kurzbeschreibung: Verteilung von Hilfsgütern an die Betroffenen des Wirbelsturmes Ketsana
Lokale Partner: CARE International in Laos
Finanzierung: Außenministerium des Großherzogtums Luxemburg
Laufzeit: Oktober 2009 bis Januar 2010 

Nachdem der Wirbelsturm „Ketsana“ schon auf den Philippinen und in Vietnam schwere Schäden und Verwüstungen angerichtet hat, waren in Laos ca. 25.000 Menschen direkt von den Folgen der Katastrophe betroffen. Starke Regenfälle ließen den Sekongfluss elf Meter ansteigen und führten zu starken Überflutungen in den südlichen Provinzen des Landes. Vielen Menschen hatten ihr Haus, ihr Land, ihr Vieh und damit ihre Lebensgrundlage verloren.

CARE verteilt Nahrungsmittel und betreut die betroffene Bevölkerung (Foto: CARE)
CARE verteilt Nahrungsmittel und betreut die betroffene Bevölkerung (Foto: CARE)

Wie hilft CARE?

CARE unterstützte 30 betroffene Dörfer in der Provinz Sekong. Jeder Haushalt erhielt wöchentlich ein Paket mit Grundnahrungsmitteln. Darin enthalten waren zum Beispiel Reis, Speiseöl, Tunfisch und Salz. So konnten sich die Betroffenen voll auf den Wiederaufbau ihrer zerstörten Häuser konzentrieren.
 
 

 Spenden Sie direkt online.

Nach oben

 
Ihre Spende kommt an.
Jetzt spenden

CARE eNews abonnieren:

Abschicken!

Projektfinanzierung

 
Share |

 

© Copyright 2009 CARE Deutschland-Luxemburg e.V.