Ihre Spende kommt an.
CARE-Paket

So können Sie helfen:

80 €

kostet ein Überlebenspaket für eine sechsköpfige Familie.

Spendenkonto
CARE in Luxemburg a.s.b.l.
BIC: BCEELULL
IBAN: LU85 0019 2955 6050 3000

BIC: CCPLLULL
IBAN: LU28 1111 2588 1923 0000

BIC: BILLLULL
IBAN: LU19 0027 0100 0004 0300

BIC: BLUXLULL
IBAN: LU09 0081 7277 6100 1003
Schließen
Jetzt spendendauerhafteinmalig

CARE eNews abonnieren:

Abschicken!

CARE im Social Web:

facebook twitter 

Schnellfinder Projekte
 

Projekte

Laos: Armutsbekämpfung und Stärkung der Frauen

CARE hilft Frauengruppen alternative Technologien zu identifizieren die den Arbeitsaufwand der Frauen reduzieren.  weiter

 

 

Niger: Müttergesundheit

Ziel des Projektes ist die Stärkung des mangelhaften Mutter und Kind Gesundheitssystems in der Projektregion.  weiter

 

 

Laos: Wappnen für den Klimawandel

CARE unterstützt die Menschen in Laos dabei, sich besser auf Natur-katastrophen vorzubereiten.  weiter

 

 

Tschad: Wasser- und Hygieneversorgung für Flüchtlinge

CARE koordiniert in den Regionen Gore und Maro zwei Flüchtlingscamps. In den Lagern baute CARE 14 Brunnen, die besonders bedürftige Familien mit sauberem Trinkwasser versorgen.

 weiter

Müttergesundheit in Phongsaly

Laos: Jeden Tag sterben zwei bis drei Frauen bei Komplikationen während der Geburt.  weiter

Bildungsprojekte für Jugendliche in Flüchtlingslagern

Kenia: Verbesserung des Zugangs zu beruflicher Bildung für Jugendliche in den Flüchtlingslagern von Dadaab.

 weiter

 

 

 

Aktionen / Events

Jedes Jahr sterben in Laos über 5.000 Neugeborene durch Krankheiten im Zusammenhang mit Unterernährung. (Photo: CARE)

Schutz für Kinder und Neugeborene in Laos

Ihre Spende rettet Leben und bringt viel Glück: Bewahren Sie Kleinkinder vor dem Hunger und...

 » weiter

Im Tschad: Ihre Spende für Flüchtlingskinder in Not

26.02.2015. 

Es sind Katastrophen, von denen die Medien kaum berichten: Über 350.000 Flüchtlinge suchen derzeit im Tschad Schutz vor Gewalt und Terror. Sie kommen aus der benachbarten Zentralafrikanischen Republik, aus Darfur und jüngst aus Nigeria. Über die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder. Viele haben unterw

 » weiter

Südsudan: Gesundheitssystem muss ins Zentrum der humanitären Hilfe gestellt werden

12.12.2014. 

Neuer CARE-Bericht zum Jahrestag des Konfliktbeginns am 15. Dezember / Jede siebte Frau stirbt während der Schwangerschaft oder bei der Geburt – mehr als 300 Frauen täglich

 » weiter

More than a smile!

06.10.2014. 

Joignez le combat de CARE et S’Oliver contre la malnutrition des filles au Laos!

 » weiter
 

Presse

Im nigrischen Diffa nimmt ein CARE-Helfer Flüchtlinge aus dem Norden Nigerias in Empfang und koordiniert die erste Nothilfe. CARE Luxemburg unterstützt mit einem neuen Projekt den Schutz und die Betreuung von 10.000 Kinderflüchtlingen. (CARE/Courbet)

CARE zum Tag der humanitären Hilfe: Sicherheit von Helfern darf kein Glücksspiel sein

Neuer trauriger Rekord: Mehr als 190 Angriffe auf Mitarbeiter von Hilfsorganisationen in 2014

 » weiter

Drei Monate nach dem Erdbeben in Nepal: Monsun stellt Menschen vor neue Herausforderungen

24.07.2015. 

CARE hat mehr als 90.000 Menschen erreicht / Gesundheitsrisiken vor allem für schwangere Frauen

 » weiter

Ein Monat nach dem Erdbeben in Nepal: „Menschen ohne Häuser, aber nicht ohne Hoffnung“

22.05.2015. 

CARE-Nothilfe erreichte bereits mehr als 23.000 Menschen / Menschen brauchen vor Monsun Dach über dem Kopf / Besonders Schwangere und Neugeborene sind auf Hilfe angewiesen

 » weiter

Nepal: Nous avons besoin de votre aide !

28.04.2015. 

Le séisme de magnitude 7,9 qui a frappé le Népal samedi dernier a fait plus de 5 000 morts et ce bilan pourrait encore s'alourdir.

 » weiter
 

Mediathek

Fotogalerie: dayCARE 2014

Een Daag fir eis Zukunft        weiter

Video: I am a humanitarian Aid Worker

Kurzfilm zum Tag der humanitären Hilfe am 19. August  weiter

Die Player von Mathare

In Nairobi regiert König Fußball das Leben der Kinder und Jugendlichen

 Zur Fotogalerie

Video: Haiti im Objektiv

Die Fotografin Evelyn Hockstein ist mit CARE kurz nach dem Erdbeben nach Haiti gereist.  Zum Video

Video: Keine Atempause

Wie erleben äthiopische Viehzüchter den Klimawandel?
 weiter

 
Share |

 

© Copyright 2009 CARE Deutschland-Luxemburg e.V.